>> Krankheiten
 
 
Infektion Erreger Übertragungsweg Krankheitsverlauf
Katzenseuche Virus
(sehr
ansteckend)

direkter und indirekter Kontakt
(z.B. gem. Futterschüssel,
Kot infizierter Katzen)

für junge Katzen in der Regel tödlich

Katzenschnupfen

Herpes- u. Calciviren

direkter Kontakt mit
infizierter Katze,
Tröpfcheninfektion

für junge Katzen oft tödlich

Chlamyden Bakterien Tröpfcheninfektion

mit Antibiotika Heilbar

Leukose Virus

wie Katzenseuche

chronisch, unheilbar
Infektiöse Bauchwasser-sucht (Fip) Virus

wie Katzenseuche

 
Immunschwäche
(FIV)
Virus Bisse Infizierter Katzen

chronisch, unheilbar

Tollwut Virus

Kontakt mit Speichel
infizierter Katzen

tödlich
Aujeskische-
Krankheit
Virus

Verzehr von rohem,
infiziertem Schweinefleisch

tödlich

Toxoplasmose
(für Menschen
u.U. gefährlich)
Einzeller

u.a. Verzehr von rohem
Fleich, Eiern

meist unbemerkt
       


>> Krankheitsbilder
  • Katzenschnupfen:
    Nasenausfluss, verklebte geschwollene Augen, Fieber, Appetitlosigkeit, Niesen,
  • Katzenseuche:
    Erbrechen, hohes Fieber, Appetitlosigkeit, kein Trinken, Mattigkeit, Durchfall
  • Tollwut :
    Speichelfluss, Muskelkrämpfe, Wesensveränderung, Lähmung.
  • Chlamyden:
    Bindehautentzündung, Fieber, Husten, eitrige Absonderungen aus der Nase
  • Aujeskische Krankheit:
    Wesensveränderung, Schluckbeschwerden, Lähmungen der Kopfmuskulatur, Tobsuchtsanfälle, unstillbarer Juckreiz.
  • Toxoplasmose:
    Wie ein leichter grippaler Infekt, Vorsicht ist bei Schwangeren Frauen gegeben !!!
  • Leukose :
    Völlig uncharakteristisch, Kränkeln.
  • Infektiöse Bauchwassersucht (FIP) :
    Wasser sammelt sich in der Bauchhöhle, Fieber, Funktionsstörungen der Bauchorgane und der Lungen, Augenveränderungen.
  • Immunschwäche (FIV) :
    Völlig uncharakteristisch, Kränkeln, die Krankheit führt zu Schäden an allen Organsystemen und schließlich zum Tod.


[Zum Seitenanfang]